Tim Schoch, Kathrin Wittgen, Tobias Roth und Toni Kappeler stellen die Aktion Hase & Co. vor

Medieninformation Aktion Hase Dezember 2019

13.07.2020

Zur Halbzeit der zweijährigen Aufbauphase der Kulturlandaktion informierten die Projektverantwortlichen über den aktuellen Stand des Projekts und präsentierten erste Umsetzungen.

Bei strahlendem Wetter gaben die Projektverantwortlichen Kathrin Wittgen und Tim Schoch sowie Landwirt Tobias Roth und Pro Natura Thurgau Präsident Toni Kappeler Überblick über Massnahmen des ersten Projektjahres, sowie einen Ausblick in kommende Umsetzungen. Ein Beispiel dafür konnte vor Ort begutachtet werden: Auf einer Fläche von rund 30 Aren legt Biobauer Tobias Roth im Frühling 2020 eine Buntbrache an. Diese bietet für mindestens 5 Jahre Schutz, Rückzugsort und ein breites Nahrungsangebot für eine Vielzahl von Tieren und bildet eine Vernetzung zwischen dem nahegelegenen Wald und Heckenelementen 

Ein schöner Artikel dazu erschien in der Thurgauer Zeitung.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Natur­garten

Das Abenteuer Naturgarten ruft!

Projekt

Hochstamm-Aktion

Artenvielfalt in Thurgauer Kulturlandschaft

Projekt