Wasserfrosch

Erfolgreicher Abschluss Interreg Projekt Kleingewässer

29.05.2019

Kleingewässer für die Bodenseeregion - Netzwerk für Artenvielfalt und Umweltbildung

Einst entstanden Kleingewässer am Bodensee durch dynamische Prozesse immer wieder neu. In heutigen Kulturlandschaften fehlt diese Dynamik, so dass verlandende Kleingewässer durch regelmässige Pflege erhalten oder durch Neuanlage ersetzt werden müssen. Über den Zustand und Wert von Kleingewässer gibt es ein zu geringes Bewusstsein und ihr Schutz wird in der Praxis noch unzureichend umgesetzt. Diese Herausforderungen bestehen in allen angrenzenden Ländern des Bodensees und können nur gemeinsam gemeistert werden, denn Tiere und Pflanzen kennen keine Ländergrenzen.

Nach vier Jahren Laufzeit endete das Interreg Projekt Ende Mai. Der unten aufgeführte Video zeigt verschiedene Orte die im Verlauf des Projektes zu einzigartigen Lebensräumen gestaltet wurden.

Projektdokumentation

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Immen­berg

Die Flanke des Immenbergs bildet ein reiches Mosaik…

Naturschutzgebiet

Aktion Biber & Co. Ostschweiz

Nicht nur der Biber erhält Unterstützung

Projekt