Kreuzkröte im Mowat-Testgelände @ kathrinwittgen

Amphibien

Im Rahmen des Festival der Natur erkunden wir ein spannendes Gebiet. Die Kiesgrube am Rand von Weinfelden wird mehrmals jährlich als Teststrecke für Panzer genutzt. Die tonnenschweren Fahrzeuge wühlen Schlamm auf, wälzen die kleinen Tümpel um und knicken niedrige Sträucher ab.

Gleichzeitig gilt das Gelände als Amphibien-Laichgebiet von nationaler Bedeutung und lockt mit einer grossen Artenvielfalt auf kleinem Raum. Was widersprüchlich scheint, macht bei näherer Betrachtung durchaus Sinn.
Auf dem geführten Rundgang werden vorkommende Amphibien anhand ihres Aussehens und ihres Rufes bestimmt und spannende Hintergrundinformationen zu ihrem Leben in den zwei gegensätzlichen Lebensräumen vermittelt. Ausserdem werden ihre Ansprüche thematisiert und Massnahmen erklärt, wie der praktische Naturschutz auf diese Bedürfnisse eingehen kann. 

Die Exkursion mit Philip Taxböck bietet Einblicke in ein spannendes Schutzgebiet, in dem sich neben den Amphibien eine breite Palette an Tier- und Pflanzenarten wohl fühlt.

Anmelden bis zum 22. Mai unter @email oder 071 422 48 23

Datum
Freitag, 24.05.2019 20:00 - 22:00
Ort
Mowag-Testgelände Bürglen
Adresse / Treffpunkt
Parkplatz Kreuzung Bürglen-/Thurfeldstrasse (Koordinaten:47.554290, 9.131203) 
Kosten
Gratis für Kinder und Mitglieder, Nicht-Mitglieder bezahlen 10.- Fr.
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison
Mitbringen
wettergerechte Kleidung, Taschenlampe
Schweregrad
Anmeldung bis
Anmelden

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kul­tur­lan­darten und ihre Förderung

Durch die heutige Bewirtschaftung unserer Landschaft…

Exkursion
Laubfrosch auf Brombeerblatt © manfredhertzog

27.10.2018

Neue Laich­plätze in Weerswilen 

Als Teil eines interregionalen Kleingewässer-Projekts…

News